Wolf ≈ Das Mystical

Im Musikdrama werden die großen Fragen menschlichen Daseins erkundet. Das Leben des Heiligen Wolfgang zeigt die innere Zerrissenheit des Menschen zwischen Hedonismus und Kontemplation. Der Höhepunkt des Festjahres 2024 wo der 1.100ste Geburtstag des Heiligen Wolfgang gefeiert wird, ist die Aufführung des neu verfassten Musiktheaters Wolf ≈ das Mystical.

Das Musiktheaterstück Wolf ≈ Das Mystical nimmt Bezug auf den 1.100sten Geburtstag des Heiligen Wolfgang (924 – 2024). Nach dem Libretto von Franzobel präsentiert Komponist Gerd Hermann Ortler großes Musiktheater, sein erstes Mystical. Zu erleben ist gleichzeitig die neue Salzkammergut-Seebühne am Wolfgangsee, eine mobile, flexible "Art Machine" von Architekt Eduard Neversal.

Sowohl die Bühne als auch der Zuschauerbereich sind voll überdacht, gespielt wird bei jedem Wetter.

Das Stück thematisiert die großen Fragen des menschlichen Daseins und setzt sich mit dem Leben des Heiligen Wolfgang auseinander. Die Inszenierung soll poetisch und humorvoll sein und das Publikum begeistern. 

18 Darsteller:innen und 12 Musiker:innen werden prominente Charaktere auf die Bühne bringen. Es entsteht eine Welt aus mystischem Theater und unterhaltendem Musical - ein Mystical!

Tickets kaufen

Uraufführung
23. Mai 2023

Anfahrt


Team

  • Musik
    Gerd Hermann Ortler
  • Text
    Franzobel
  • Musikalische Beratung
    Herbert Pichler
  • Musikalische Leitung
    Christoph Huber
  • Assistenz musikalische Leitung
    Maximilian Klakow
  • Regie
    Viktoria Schubert
  • Choreographie
    Jerôme Knols
  • Bühne und Bühnenbild
    Eduard Neversal / Andreas Haselgruber
  • Kostümbild
    Julia Klug
  • Maskenbild
    Irene Lucie

"Was soll man heutzutage mit Begriffen wie Wunder oder Heiliger anfangen? WOLF ≈ Das Mystical ist 2024 die österreichische Antwort auf Jesus Christ Superstar, die Mythologie Richard Wagners, und eine Spur Monty Python." (Franzobel)

"Meine Musik für WOLF ≈ Das Mystical soll mystisch und zugleich mitreißend sein. Sie will die Geschichte und ihre Figuren am Wolfgangsee musikalisch zum Leben erwecken." (Gerd Herman Ortler)